Index
PAPPEL

Projektwettbewerb Ersatzneubau Schulhaus Borrweg
Zürich-Wiedikon, 2019

Das bestehende Schulhaus am Borrweg wird durch einen Punktbau ersetzt. Dieser steht kontrastierend zur langgestreckten Form des gegenüberliegenden Schulhauses Friesenberg. Der prägnante Baukörper steht auf einem Sockel und fügt sich präzise in die terrassierten Aussenräume ein.
Das Sockelgeschoss beherbergt die Sportanlagen. Es schliesst den Raum zum Rosenweg ab und differenziert die Aussenräume der Schul- und Sportanlage. Über die Querhalle im Erdgeschoss erreicht man die offene Treppenanlage, die in das gedeckte Atrium führt. Ein zentraler, struktureller und lichtdurchfluteter Raum. Um ihn reihen sich in den Obergeschossen die Schulräume auf. Zuoberst befindet sich ein Aussenschulzimmer mit Blick über die Stadt. 
Die schwere Gebäudestruktur trägt ein leichtes Kleid. Von Gewicht keine Rede.
PAPPEL: Bild 1
PAPPEL: Bild 2
PAPPEL: Bild 3
PAPPEL: Bild 4
PAPPEL: Bild 5
PAPPEL: Bild 6